Bibliothek | Rezepte

Nektarinen Knusperkuchen

von am 4. September 2019
Es gibt so wundervolle einfache Rezepte, dieses ist so ein Rezept. Ob mit frischen Kirschen, Äpfeln oder andere Früchten der Saison ist dieses einfache Knusperstreusel Rezept ein absoluter Bestseller bei uns. Mit frisch geschlagener Sahne noch leicht warm —- einfach lecker. Selbst noch am nächsten oder übernächsten Tag, auch kein Problem, falls noch was übrig sein sollte. Heute gibt es dieses Rezept mit frischen Nektarinen und meinem Lieblingsgewürz : Rosmarin
Warum Rosmarin?! Ganz einfach, ich bin ja nicht so eine Gartentante, aber Rosmarin wächst sogar unter meiner nicht wirklichen Pflege.

 

 

ZUTATEN:

– 225 g Butter
– 150 g Marzipan Rohmasse
– 100 g Zucker
– 2 EL Puderzucker
– 400 g Mehl
– 1 Ei
– 1 Paket Soßenpulver Vanille
– 200 g Creme Fraiche
– 800 g Nektarinen
– 1 Zweig Rosmarin
Den Backofen auf 190° Ober/Unterhitze einschalten und eine 26 er Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die Butter in einem Töpfchen schmelzen und etwas abkühlen lassen.Das Marzipan grob raspeln und mit dem Zucker, Mehl,Ei und der  Butter zu einem Knetteig verkneten. ( Es sollten Streusel entstehen )
2/3 der Streusel in die Form geben, zu einem flachen Boden drücken, dabei den Rand mit den Fingern nach oben drücken und mit der  Rückseite eines Löffels alles schön glatt machen. Kalt stellen.  Creme Fraiche mit einem EL Puderzucker und dem Sossenpulver verrühren. Die Nektarinen entsteinen, klein schneiden und in einem Topf mit dem Rosmarin erwärmen — ganz leicht anköcheln ( ca. 3 Minuten ). Danach den Rosmarin entfernen.
Nun die Form aus dem Kühlschrank nehmen und den Boden mit der Creme Fraiche Mischung einstreichen. Die Nektarinen draufgeben und die restlichen Streusel darauf verteilen.  Ab damit in den Backofen für ca. 40 – 45 Minuten auf der mittleren Schiene. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker   bestäuben und mit einem frischen Zweig Rosmarin und frisch geschlagener Sahne servieren.
Das wars — wie immer viel Spass beim Nachbacken!!
Die Laura!

weiterlesen