Rezepte

Bratapfel / Lebkuchen-Dessert

von am 25. November 2014

IMG_0347 2

IMG_0335

IMG_0337

IMG_0376Für die Füllung braucht Ihr:

  • 40 g Cranberry in 2 EL Monin Sirup Irish Cream einweichen
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Monin Irish Cream
  • 20 g brauner Zucker
  • 90 g Honigkuchen
  • gehackte Nüsse
  • 1 TL Zimt, 1 TL gem. Orangenschale, 1/4 TL gem. Lemongras, 1/2 TL gem. Ingwer
  • Messerspitze Muskat, Koriander, Piment
  • 4 kleine saure Äpfel ( Boskop)

Für den Käsekuchen braucht Ihr:

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 70 g Zucker
  • 1 TL gem. Vanille
  • 2 TL Orangenschalen Abrieb
  • 1 Ei Größe M
  • 3 EL Grieß
  • 2 TL Lebkuchengewürz

Den Äpfel  oben ein Deckel abschneiden und mit einem Apfelausstecher entkernen — alle Zutaten der Füllung vermischen und die Füllung mit einem Löffel in die Äpfel füllen. Beiseite stellen und die Zutaten für den Käsekuchen vermischen—am besten mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine ( KitchenAid ) die Käsekuchen-Masse in eine ausgefettete Auflaufform geben und vorsichtig die gefüllten Äpfel in die Käsekuchen-Masse setzten—etwas rein drücken. Nun die Auflaufform in den Backofen geben und bei 150° ca. 40-45 Minuten backen. Noch warm servieren—-vielleicht noch mit einer Kugel Vanille-Eis oder Vanille-Soße.

Guten Appetit !!! ★

★ Laura!! ★

 

 

 

weiterlesen