Bibliothek | Rezepte

★ ★ ★ Hasen — Hasen und noch mehr Hasen!!! ★ ★ ★

von am 7. März 2016

IMG_5588

Ostern naht mit großen Schritten und ich bin am überlegen, was ich dieses Jahr für meine Lieben ins Nestchen packe. letztes Jahr hatte ich schon aus leeren Marmeladegläsern die Verpackung gemacht ( waren alle in rosa ) — und diese Jahr sollen meine gebackenen Osterhasen zur Wirkung kommen. Wie in der Natur gibt es gescheckte, braune, helle und dunkle Hasen. So auch bei mir — super einfach — super lecker und mit vielen verschiedenen Hasen Ausstechern eine lustige Sache.

20160304_092027-2 (1)

Mit Zuckerguss noch einen kleinen weißen Klecks am Schwänzchen — ab in ein Marmeladeglas mit einem Hasen farbig ( weiß ) gestaltet und fertig sind die Geschenke für Ostern für meine Lieben.

IMG_5610

IMG_5580

IMG_5600

Die kleinen Hasen  von Schleich und die Marmeladendeckel habe ich mit Acryllack weiß lackiert — den Hasen auf den Deckel mit einer Heissklebepistole geklebt.

IMG_5602

REZEPT: Mürbeteig ( helle Hasen )

  • 125g Mehl
  • 60 g weiche Butter ( Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 1 große Eier
  • 1 Prise Salz

REZEPT: Mürbeteig ( hellbraune Hasen )

  • 125g Mehl
  • 60 g weiche Butter ( Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 1 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kaffeelöffel Instant Espresso

REZEPT: Mürbeteig ( dunkle Hasen )

  • 125g Mehl
  • 60 g weiche Butter ( Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 1 große Eier
  • 1 Prise Sal
  • 1 Kaffeelöffel dunkles Kakaopulver

REZEPT: Zuckerguss

  • 125 g Puderzucker
  • ca. 1-2 Esslöffel Zitronensaft

Mürbeteig  wie beschrieben herstellen — die Häschen ausstechen und ca. 10 – 12 Minuten bei 175 ° C backen, etwas abkühlen lassen und einen kleinen Klecks Puderzuckergkasur ans Schwänzchen — fertig!!

IMG_5582

IMG_5581

Wie immer viel Spass beim Lesen und Nachbacken!

Die Laura!!

 Ausstecher ( klick )
 weiße Teller — von ASA  bei Cucina Laura

 

weiterlesen

Rezepte

★ ★ ★ Oster-MINI-Muffins ★ ★ ★

von am 3. April 2015

IMG_2209

IMG_2202

Hier habe ich einfach die Tortenplatte herum gedreht!! Cool!!

IMG_2206

IMG_2208Da gestern für mich ein wunderbarer freier Tag war ( Karfreitag ) und das Wetter nicht zum Besten war—- ja was kann man  da so machen?? Richtig—backen!! Es gibt doch wirklich nichts Schöneres als den ganzen Tag herumtrutschen. Ein bisschen hier —ein bisschen da — Mr.Sweet hat ein bisschen den Garten mit viel Liebe bearbeitet und ich habe ein bisschen die Küche in diesen wunderbaren Zustand der Produktion umfunktioniert. IMG_2216ZUTATEN: Mini-Muffins  ( ca.70 Stück )

  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • abgeriebene Schale von 1  Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Milch
  • 150 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

ZUTATEN: Glasur

  • 250 Puderzucker
  • Saft einer Zitrone
  • Lebensmittel Paste in Pink
  • Zuckerdekor Hasen

IMG_2212Kleine Fähnchen mit Holzstäbchen habe ich mit Masking Taps selber gemacht — dadurch kann man die Minimuffins besser greifen und sieht außerdem total süß aus!!

IMG_2213Die Eier trennen. Das Fett + 125 g Zucker+ Vanillin-Zucker + Zitronenschale +  das Salz schaumig schlagen. Eigelbe und Milch nach und nach unterrühren. Eiweiß steif schlagen und langsam  125 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Masse heben. Mehl + Stärke +  Backpulver mischen und unterheben. Den Teig habe ich in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle gefüllt und die kleinen Papier Muffins etwas über die Hälfte gefüllt.  Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca.25 – 30 Minuten backen. Heraus nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit aus dem Puderzucker mit dem Zitronensaft eine Glasur herstellen —  Lebensmittelfarbe je nach Farbgeschmack unter rühren. Mit einer kleinen Winkelpalette habe ich nun die Glasur gleichmässig aufgetragen und einen kleinen Zuckerhasen noch darauf gesetzt — Fähnchen rein gesetzt — Fertig!!

 

Wie immer!!

Viel Spass beim Nachbacken!

Die Laura!!

weiterlesen