Bibliothek | Rezepte

★ ★ ★ Schokoladen Muffins mit gesalzenen Cashews + Erdbeer/Sahnetopping ★ ★ ★

von am 10. Mai 2016

Die Erdbeere Zeit ist absolut phantastisch — Erdbeeren mit Zucker ,Erdbeeren mit  frischer Sahne , als Crumble , mit Baiser, Erdbeermilch, Erdbeer-Smoothie, Erdbeer-Marmelade, Erdbeer-Sirup — Erdbeer-Likör ach ich könnte noch viele andere Variationen aufzählen!! Da ich so entzückende neue Baking / Eisbecher mit einem transparenten Domdeckel im Shop habe — war irgendwie klar —- Muffins mit einem Sahne/Erdbeer Topping und natürlich fürs Auge — ein frisches Minze Blättchen. Das Grundrezept sind einfache Schokoladen Muffins —- die gesalzenen Cashew — OK — ich finde die Kombination einfach nur klasse!! ( Na ja, ich bin jetzt ganz ehrlich , als ich mit dem Backen anfing — viel mir aus der Backschublade ein Paket gesalzene Cashews entgegen!! ) Und ganz ehrlich —- die Muffins waren ratze-fatze weg —– und absolut lecker!! Außerdem ist die Kombination Schokolade mit frischen Erdbeeren gekrönt von frischer Schlagsahne einem Hauch von Minze und gesalzenen Cashews —- irgendwie völlig abgefahren und auch ein bisschen sexy.

IMG_6055

IMG_6064

ZUTATEN : für ca. 6 – 8 große Muffins oder 12 kleine Muffins

  • 5 Eier
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 6 El Kakaopulver
  • 180 g Mehl
  • 1 TLBackpulver
  • 200 g ganz weiche  Butter
  • 2 Handvoll Cashews gesalzen
  • 500 g frische Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • pro Muffins 2 schöne frische Erdbeeren
  • frische Minze

Backofen auf 190°C Ober/Unterhitze oder 210° Umluft einschalten. Die Eier mit dem Zucker ganz schaumig rühren — Butter zugeben und weiter rühren. In der Zwischenzeit das Mehl, Backpulver, Vanillezucker und den Kakao mischen und einmal sieben und nach und nach unter die Eier/Zucker/Butter Masse geben — weiter rühren . Dann die Cashews mit einem Spachtel unterheben und in die eingefetteten Muffinformen füllen ( ca.3/4 voll ) — ca. 15 -20 Minuten backen —je nach Größe — die kleinen Muffins brauchen ca. 10-12 Minuten die großen Muffins bis zu 25 Minuten — beobachten und Stäbchenprobe machen. Danach auskühlen lassen.

IMG_6049

Für das Sahne-Topping einfach frische Sahne schlagen 1 x Sahnesteif nach Packungsangabe einrühren und in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und die fertigen Muffins dekorieren. Die Erdbeeren waschen — den Strunk entfernen — halbieren und ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden und von der Mitte aus kreisförmig dekorieren ,es sieht dann aus wie eine kleine Rose — noch ein kleines Minz Blättchen —- fertig!!

IMG_6054

IMG_6086

Übrigens mit den transparenten Domdeckel lassen sich die Muffins wunderbar transportieren, draußen hält der Deckel die Fliegen fern und im Kühlschrank bleiben die Muffins länger frisch!!

Wie immer viel Spass beim Lesen und Nachbacken!

Die Laura!!

 Eis / Backcups  ( klick )
 kleines Tablett ist von Ebay

eisbecher rot weiß

 

 

weiterlesen

Bibliothek | Rezepte

★ ★ ★ Beeren / Erdbeer – Törtchen ★ ★ ★

von am 15. Juli 2015

Mein 1.Törtchen —- immer wollte ich schon so ein Törtchen machen — so ein kleines feines — mehrlagiges —  na halt so ein Mädchen – Törtchen. Alle machen diese Törtchen!! Mehrere Lagen von Rührteig gefüllt mit einer  leckeren Creme — obenauf FrüchteIMG_3295

Und irgendwie hab ich es auch geschafft!! — Es schmeckte einfach wunderbar — es sah so schön aus — es war eine kleine Augenweide!! Und jetzt kommt`s —- es ist schon gefühlte 8 Wochen her — und ich hab`s vergessen wie ich dieses Törtchen gemacht habe!! Unglaublich — aber wahr — ich hab den Zettel verlegt — ich könnte jetzt irgendwo ein Rezept im Internet zusammensuchen — aber das bin nicht ICH!!! Ich wollte bevor die Beerenzeit zur Neige geht — dieses Törtchen einfach noch ins Netz stellen!!!

IMG_3304

Was ich jedoch noch sehr gut weiß — ich habe die gewaschenen Erdbeeren auf einem Backblech mit Zucker bestäubt und im Backofen ca. 20  Minuten ( Temperatur — sorry —vergessen ) gebacken und nach dem Erkalten durch ein Sieb passiert.

IMG_3329

IMG_3297

Dreierlei Früchte für die Deko —- es war wirklich himmlisch — dieses kleine Törtchen!!! Man möge es mir verzeihen, das es dazu kein Rezept gibt!!

Somit heute kein Nachbacken möglich !!

Die Laura!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Bibliothek | Rezepte

★ ★ ★ Erdbeer-Baiser-Sahne-Traum ★ ★ ★

von am 30. Mai 2015

IMG_3103

Es gibt so Rezepte  — also da weiß eigentlich keiner wo die herkommen oder von wem diese sind. Man ist irgendwo eingeladen und da erzählt dann jemand von einem Kuchen — alle zücken den Kugelschreiber organisieren sich ein Stück Papier und schreiben fleißig mit. So ist es auch mit diesem  wunderbaren  Kuchenrezept. Das Tolle daran — man kann je nach Saison auch andere Früchte nehmen —- Brombeeren, Himbeeren , Heidelbeeren etc.etc. Und was noch großartig an diesem Kuchenrezept ist — es ist absolut GELING-SICHER!!!

IMG_3118

IMG_3110

ZUTATEN:

  • 125 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g weiche Butter ( Zimmertemperatur )
  • 300 g Zucker
  • 4 Eigelb ( das Eiweiß brauchen wir für das Baiser )
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 50 g gehobelte Mandel
  • Puderzucker

ZUTATEN für die Füllung:

  • 350 g Schlagsahne
  • 250-300 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Vanillezucker

IMG_3125

Den Backofen auf 200°C vorheizen —- 2 kleine 20 er oder 22 er  Springformen mit Backpapier auslegen und gut einfetten. Mehl, Speisestärke + Backpulver in einer großen Schüssel mischen — in einer anderen Schüssel — die Butter und 150 g Zucker schaumig rühren.Die Eier trennen und das Eigelb zu der Butter-Zuckermischung einfügen.Vorsichtig die Mehlmischung zugeben + den Vanilleextrakt — nun ca. 3-5 Minuten in der Küchenmaschine gut verrühren. Den Teig auf die 2 Springformen verteilen und glatt streichen.

Das Eiweiß ( von 4 Eiern ) steif schlagen und langsam den restlichen Zucker zugeben — bis sich Spitzen formen. Nun die Baisermasse entweder auf beide Springformen verteilen —oder nur in eine Springform geben ( ich habe heute nur in eine Springform die Baisermasse gemacht — wird dann super schön hoch!! ) Über die Baisermasse noch die Mandelplättchen streuen und ab in den Backofen für 30 – 35 Minuten!!! Bis die Baisermasse goldbraun ist.

Die gebackenen Böden auskühlen lassen, aus der Form nehmen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen — die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden ( du kannst diese auch halbieren ) —- wenn die Böden erkaltet sind aus der Springform nehmen und den Boden ( der ohne Baiser ) mit der Hälfte der Sahne bestreichen und die Erdbeeren darauf verteilen — nun den anderen Rest der Sahne darauf verteilen — und den anderen Boden darauf setzten und mit Puderzucker bestäuben.

Zwischen beiden Böden habe ich noch in Scheiben geschnittenen Erdbeeren vorsichtig als Rand eingefügt. Fertig!!

IMG_3109

 

Wie immer —viel Spass beim Lesen und Nachbacken!!

 

Die Laura!!

 

  • Tortenplatte ( klick )
  • Backform 20 oder 22 er Springform ( klick )
  • Sahnegießer + Zuckerdose  Cucina Laura
  • kleiner weißer Kuchenteller  Cucina Laura
  • Tortenheber und Kuchengabeln sind vom Flohmarkt

 

 

 

 

 

 

weiterlesen