Bibliothek | DIY

Geflochtenen Peelingschwämme

von am 19. Mai 2018


Dieses Waffelmuster — diese Bubbles Wolle!!!! Einfach genial!

Das heutige Muster aus der Bubbles Wolle ist absolut phantastisch als Peelingschwamm unter der Dusche. So unglaublich dick und flauschig —- mit einer kleinen Seife ein wunderschönes Geschenk für einen lieben Menschen — ach oder einfach selbst behalten 🙂 .

 

Darf es ein bisschen edler sein — dann einfach ein Strang mit der goldenen Bubbles Wolle!

Tutorial —- Anleitung

4 X lange Streifen häkeln

  1. R. 13 LM + 1 Wendemasche
  2. R. 13 fM
  3. R.13 Stäbchen
  4. R. nun mit dem Waffelmuster beginnen

insgesamt habe ich 16 Waffelkästchen gehäkelt — die letzte Reihe wieder mit FM geendet — einen langen Faden zum zusammennähen lassen.

Wie auf den Fotos die einzelnen Ringe miteinander vernähen.

Die Nahtstellen auf die Unterseite drehen, damit diese nicht sichtbar sind.

Bei der Baumwolle sollten Du nach beenden die einzelnen Teile nochmals mit einem kleinen Stich von oben fixieren, damit die Ringe sich nicht verschieben. Bei der Bubbles Wolle ist das nicht nötig, da diese viel dicker und flauschiger ist.

Wenn Du willst, kannst Du noch eine Schlaufe aus LM dran häkeln.

 

Und natürlich wie immer, viel Spaß beim Nachmachen!!

Die Laura!!

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

creadienstag +  handmadeontuesday + dienstagsdinge

 

 

★ Bubbles ( klick )

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

weiterlesen

Bibliothek | Rezepte

Bananenkuchen mit Schokolade

von am 4. Mai 2018

Was ist an einem Blog Beitrag wirklich interessant?? Was interessiert ein Leser?? Diese Frage stelle ich mir immer wieder. OK jetzt gehe ich einmal von mir aus, bei Rezepten will ich nur das Rezept , bei einem Reise Blog die wirklich neuen und guten Tipps, bei einer Anleitung die Anleitung, bei manchen Blogs bin ich über die Machart begeistert und die absolut tolle Fotos, aber die Geschichten lese ich meistens nicht.  Keine Geschichten, keine langen Einführungen, kein langes lamentieren über Gott und die Welt.  Geht es Euch auch so?? Oder liebt Ihr die Geschichten? Was ist es, was Euch immer wieder zurückkehren lässt??

Und da sind wir auch schon beim Thema. Colla findet die Fotos nicht so toll, Brigitte war begeistert , Mr.Sweet hat den Kuchen weggenascht , Evelyn wollte gleich das Rezept und ich liebe meinen neuen Untergrund.

Zutaten:

Für den Kuchen:  für eine 20 x 20 cm Backform

  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier (Kl. M), zimmerwarm
  • 2 mittlere reife Bananen
  • 150 g Mehl
  • 1/2 PÄCKCHEN Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kakao 
  • 50 g Zartbitterschokolade, gehackt + 50 g für die Dekoration
  • 50 ml Buttermilch
  • 1 Handvoll Bananenchips

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Backform fetten oder mit Backpapier auslegen.

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln hinzugeben und gründlich unterschlagen. Die Banane in einer separaten Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Bananenmasse mit zur Butter-Zucker-Eier Mischung geben und verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver,  Salz und mit dem Kakaopulver vermischen und zur restlichen Masse sieben. Gut einrühren.  Schokolade mit einem Messer fein hacken und die Buttermilch dazugeben, dann alles kurz zu einem glatten Teig rühren, sodass sich zwar alle Zutaten gut miteinander vermengen, jedoch nicht zu lange rühren.

Den Teig in die Form geben. Nach ca. 30 Minuten die Bananenchips darauf dekorieren und weitere 20 Minuten backen. Bei mittlerer Schiene wird der Kuchen insgesamt ca. 50 Minuten gebacken. Bitte die Stäbchenprobe nicht vergessen!

Die restliche Zartbitter Schokolade schmelzen. Nach Ende der Backzeit Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die geschmolzenen Schokolade grosszügig über den Kuchen dekorieren.

( Rezeptquelle: Internet )

Das wars — wie immer viel Spass beim Nachbacken

 

Die Laura!!

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

  creadienstag +  handmadeontuesday + dienstagsdinge 

rezptbuch

Backform 20 X 20 cm ( klick )

Kuchengabel in Messing/Gold über Cucina Laura

MerkenMerken

MerkenMerke

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

weiterlesen

Bibliothek | DIY

Babydecke für Baby X

von am 27. April 2018

Kennt Ihr das auch ???? — da liegen irgendwo in einer Ecke noch völlig jungfräuliches Materialien in Form von Wolle, Papier, Bänder, Stoffe, Knöpfe……. etc.etc. , einfach so herum. In meinem Lager habe ich diese wundervolle Baumwolle in hellblau entdeckt.Unglaublich! Was soll ich bloß mit Babyblauer Wolle machen?? Na ja, da Nachbars Sohn  Vater wird und es auch schon sicher ist dass es ein kleiner Erdenmann wird, erübrigt sich die Frage nach dem Was. Waffelmuster ist einfach zum Stricken und für eine Babydecke perfekt. Also wieder einmal — ran an die Nadeln!!

Die Decke ist so herrlich kuschelig geworden und ich bin natürlich gespannt wie die Beschenkten darauf reagieren werden.

 

Für diesen sauberen Rand  nehme ich als Randmasche immer die Randmasche der Vorrunde mit auf die Nadel und stricke diese mit ab. So entsteht ein sauberer Rand und sieht wie geflochten aus.

Die Quasten habe ich aus Wollresten selber gemacht und an jeder Ecke der Decke eine andere Farbe genäht. Wie man kleine Quasten macht findest Du hier : Quasten machen

 

Wenn Du das Waffelmuster strickst brauchst Du immer eine Maschenzahl welche durch 3 + 4 teilbar ist. Da ich am Rand sowohl rechts als auch links 10 + 1 Maschen Kraus stricke , ergab sich eine Maschenzahl von 116 + 2 Randmaschen. Du musst also 118 Maschen anschlagen.

Für die ersten Reihen habe ich Kraus gestrickt ( immer nur rechte Maschen hin und her ) insgesamt 20 Reihen. Dann fängt das Muster an. Die Länge ist nach Gefühl entstanden. Insgesamt habe ich 5 Knäul reine Baumwolle von der Firma Rico verstrickt. Gestrickt habe ich mit der Nadelstärke 3.

 

Das wars — wie immer viel Spass beim Stricken !

★ Die Laura!! ★

 

Meinen Beitrag findest du auch bei Pinterest / Instagram / Facebook !!

creadienstag +  handmadeontuesday + dienstagsdinge

 

( Dieser Beitrag enthält Werbung für die Wolle der Firma Rico — die Wolle habe ich selber gekauft und wurde nicht gesponsert )

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

weiterlesen