Allgemein

Fensterzauber im Dezember

25. November 2018

Im Dezember ist es ganz besonders schön durch die Strassen zu laufen und am Spätnachmittag oder Abend die so unterschiedlichen und liebevollen Fensterdekorationen  anzuschauen. Es ist erstaunlich was es alles gibt und wie fantasievoll sich die Fenster und Häuser präsentieren. Als die Kinder noch klein waren, waren unsere Fenster mit selbstgebastelten Schnee Papierflocken und so manchen anderen Werken der Kinder aus dem Kindergarten oder aus der Schule geschmückt. Jetzt wo die Kinder kein Mitspracherecht mehr haben, kann ich machen was ich will!! Juhu!!! Bitte nichts gegen die Werke der Kinder , aber irgendwann möchte man es anders. Letzte Woche war ich in der Druckerei für dickeres Papier und da lagen in dem großen Behälter für Schnittreste lange weiße Streifen Papier. Die Frage was passiert damit — Müll — OK— kann ich was von dem Müll haben?? Klar, gut, nehm ich, was machst Du damit?? Keine Ahnung ! Vielleicht fällt mir auf dem Weg zur Arbeit etwas ein! Dann kam auf Instagram der wundervolle Vorschlag Fensterzauber im Dezember bei Mrs.Greenhouse. 

Tolle Idee! Zuhause dekoriere ich relativ wenig, ich dekoriere und räume den ganzen Tag im Laden und dann habe ich einfach keine Lust mehr. Der Dezember ist der Monat, wo ich abends total erledigt regelmässig auf dem Sofa einschlafe. 😉 Es ist ja noch November. Perfekt. Den Stern von Home by Linn   wollte ich schon immer mal machen und mit den Streifen aus Papier hab ich ein bisschen rum gefummelt. In meiner Bastelkisten waren noch Lederschnürchen von meinen Körbchen und Holzperlen hab ich mir aus der Bastelabteilung im Baumarkt besorgt.

An Material brauchst Du:

  • 8 x quadratische Papierstücke  ab 15 x 15 cm  oder eine andere Größe in verschiedener Optik ( ich habe Tafelpapier, graues Packpapier und weißes Seidenpapier genommen — für die Streifen  Tonpapier und das Tafelpapier doppelt   )
  • immer 2 Streifen Papier ca. 70 cm lang und ca. 2 – 3 cm breit
  • Lederschnüre
  • Holzperlen verschieden Größen
  • Klebstoff
  • Baumwollgarn

Arbeitsgeräte:

  • Schere
  • Lineal
  • Klammern
  • dicke Nähnadel
  • Klebstoff

 

Aus den Streifen faltest Du eine Ziehharmonika und klebst diese dann zusammen.

In die Mitte Klebstoff geben und eine Holzperle reinlegen und mit den Händen so lange festhalten bis diese fest ist. Nun noch mit dem Baumwollfaden einige Perlen befestigen — noch gut verknoten und die Länge festlegen.

Ich habe mit einfachem Papier die Sterne so oft geübt und gefaltet, bis diese so perfekt wurden. Das schwarze Kreidegeschenkpapier sieht nur edel und schön aus!!

Durch die Lederaufhängung und die Holzperlen sehen die Sterne und die Zieharmonika Hänger super schön und wertig aus. Ich bin mit meinem Werk  zufrieden. Für die Fensterdekoration habe ich noch 2 alte Kleiderbügel in weiß gestrichen. Das wars und natürlich wie immer — viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Die Laura!!

 

Ich habe diesen Beitrag verlinkt bei:

 

 

Ich verlinke diese DIY Ideen gerne bei Evi Mrs.Greenhouse von und ihrer Aktion #fensterzauberimdezember

Dienstagsdinge

Creadienstag

Solebeich

HOT

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.