Bibliothek | Rezepte

Apfelmus Knuspertorte mit Sahne / Mascarpone Creme

30. Oktober 2018
Wer kann einem selbstgemachtem Apfelmus mit ganz viel Schlagsahne und Mascarpone auf einem Knusperboden als Torte wiederstehen ???? Also ich definitiv nicht!
Dieses Jahr ist ein unglaubliches Apfel Jahr. Ich wurde von allen Seite mit ganz wundervollen Äpfeln aus heimischen Gärten beschenkt.
Bei diesen Mengen war ich erst einmal erschlagen und dann stelle sich die Frage, was mache ich damit??
Genau Apfelmus und dann eine Apfelmus Torte.
Rezept für 6-8 Stück ( Durchmesser 16 – 20 cm )
Für die Knusper Böden:
–  275 g Mehl
– 175 g Zucker
– 1 Eigelb
– 175 g weiche Butter
– 40 g Mandelplättchen
– ca. 4-5 EL zimmerwarme Milch
– 1 Prise Salz
Für die Füllung:
– 1 Kilo saure Äpfel
– 1 Zitrone ( der Abrieb und den Saft )
– 2-3 EL Zucker ( brauner )
– 500 g Schlagsahne
– 250 g Mascarpone
– 2-3 EL Zucker ( weißer )
– 1 Päckchen Sahnesteif
– 1 Zange Zimt / oder Pulver
Zuerst die Äpfel schälen, kleinschneiden und mit dem braunen Zucker, dem Zimt und dem Zitronensaft
ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen — mit einem Kartoffelstampfer das Mus einmal gut durchdrücken
dann zur Seite stellen und gut abkühlen lassen.
Alle Zutaten bis auf die Milch und die Mandelplättchen zu einem Teig verkneten.
Den Teig in 5 gleichgrosse Kugeln formen und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf 180 ° Ober/Unterhitze einstellen .
Die Teigportionen nach und nach ausrollen und mit einem Tortenring ausstechen. Die ausgestochenen
Kreise auf ein bemehltes Backblech legen, mit einer Gabel einstechen und  der Milch großzügig bestreichen
und dann mit den Mandelblättchen bestreuen.
Die Böden für ca. 8 – 10 Minuten backen, danach gut auskühlen lassen.
Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen. Mascarpone gut verrühren und in die geschlagene
Sahne einrühren.
Ich habe vor dem Belegen jeden Boden in 6 Kuchendreiecke geschnitten. Nun die Böden auf einem Tortenteller zuerst
mit der Mascarpone und dann mit dem Apfelmus bestreichen. Die Torte für mind. 8 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren noch eventuell mit einem kleinen Äpfelchen dekorieren.
Wie immer — viel Spass beim Nachbacken
Die Laura

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.