Bibliothek | Rezepte

★ ★ ★ Frauentag – Muttertagstörtchen!! für Colla ★ ★ ★

15. April 2016

Der Hilferuf von meiner Freundin Colla — die Buchstabenschubse liebevoll genannt — kam letzte Woche!!  Hilfe — Laura ich brauch ein  Backrezept incl. Fotos für den Muttertag in der nächsten Ausgabe für den Mai – Kompass !!  Colla ist freie Journalisten – ihr habe ich es zu verdanken das ich sehr regelmässig — 1 x im Monat ein Rezept in der regionalen Presse veröffentlichen darf!!  Dafür widme ich heute dieses Rezept  meiner — Buchstabenschubse Colla  und natürlich allen Frauen da draußen — ob Mütter, Ehefrauen, Tanten, Schwestern, Teenager, Nichten, jungen oder älteren Frauen, großen oder kleinen Frauen ganz gleich welcher Hautfarbe oder Religion — einfach  Frauen. Und da ich eine wunderschöne extra hohe Herz – Backfrom mit Heboden genommen habe — ist es auch ein Törtchen für Liebende , Hochzeit , Valentin , Jubiläum, Geburtstag oder Danke-Schön-Törtchen.

IMG_5875

Bisquite Teig Zutaten:

  • 6 Ei (er)
  • 1 Pkt. Vanillinzucker
  • 220 g Zucker
  • 280 g Mehl
  • 2 TL, gestr. Backpulver

Die Eier, den Vanillinzucker und den Zucker 30 min.(!!!) lang rühren. Mehl sieben mit dem Backpulver vermischen und unterheben. Herzform gut einfetten. Die  Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 175° C  ( Ober / Unterhitze ) ca. 50 Minuten backen ( Stäbchenprobe ). Damit dieser Teig wirklich ganz luftig und locker wird — ganz lange rühren !!!! ( min. 25 – 30 Minuten )

IMG_5878

Den Kuchen auskühlen lassen und teilen ( ich habe von der Höhe her 4 x teilen können )

4 EL Brombeermarmelade mit ca. 75 g heißem Wasser glatt rühren. Für die Buttercreme 250 g Butter mit 250 Puderzucker ganz hell aufschlagen mit Pasten Farbe ( Lebensmittelfarbe ) in gewünschter Farbe einfärben.

Den unteren Boden mit 1 EL Marmelade bestreichen und der Buttercreme bedecken. Den nächsten Boden drauf setzten und ebenfalls tränken und bedecken. Wenn alle Böden aufeinander sitzen  das Törtchen mit der restlichen Buttercreme einkleiden. Eine kleine Schale von der Buttercreme für die Röschen weg stellen.

Den Kuchen für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen — nun die kleine Rosentülle ( Nifty Nozzel ) in einen Einwegspritzbeutel mit dem Rest der Buttercreme füllen und die Röschen spritzen.Noch mit Nonpareilles ( natürlich in rosa ) und selbstgemachten Meringen ( Baiser ) dekorieren.

IMG_5890

IMG_5894

IMG_5896

Wie immer — viel Spass beim Nachmachen!!

Die Laura!!

Weiße Tortenplatte  ( klick )
Spritztüllen ( klick )
Pasten Farben ( klick )
Spitztüten PP ( klick )
 hohe Herz Backform ( klick )                                                                                                                    ★ rosa Nonpareilles  ( klick )

Nachschlag:  Das Törtchen ist nicht  perfekt geworden — aber mal ehrlich — WER oder WAS ist schon PERFEKT!!

850146-2

6000013

nonpareilles rosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.