Bibliothek | Rezepte

★★★ Brombeer-Ziegen-Kranz ★★★ couronne avec fromage de chèvre avec mûres

12. Juli 2015

IMG_4138

Ja ja —so ist das—man liest ein Buch über französische Erziehung und et voilà !!—plötzlich ist irgendwie alles so französisch! Außerdem kommen mir die wunderbaren Erinnerungen meiner eigenen Kindheit ins Gedächtnis!! Da ich in der Nähe der französischen Grenze groß geworden bin — lagen Ausflüge ins Elsaß ziemlich nahe!! Und meine Mutter legte sehr großen Wert auf Esskultur und gutes Benehmen! Bei uns gab es keine Geldbörse — nein es war ein Portmonee — und wir mussten immer auf dem Trottoir gehen — in einem kleinen schwäbischen Städtchen ist so was schon sehr exotisch. Und wehe meine  Mutter benutze den Ausdruck „toute suite“ — da standen wir wie die Soldaten stramm ( wir waren 4!!!! ) .Ok Ok — ich schweife ab — also die Liebe zu Frankreich — Ziegenkäse — Brombeeren — und Hefeteig — da muß doch was zu machen sein !!?? Oder ??!! Et voilà und ich hatte eine Idee!!!

IMG_4106

Für dieses einfache aber unglaublich leckere Rezept braucht man noch nicht einmal eine Backform!! Ich liebe einfache Rezepte!!!! Es geht schnell — ich kann es so nebenbei machen — und die Wirkung ist einfach toll!!

IMG_4109 IMG_4113 IMG_4151

ZUTATEN:

  • 500 g Mehl
  • 60-80 g Zucker
  • 1 Päckchen trocken Hefe
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 l Milch ( lauwarm )
  • 2-3 Eier
  • 1 Päckchen Ziegenfrisch Käse ( streichzart )
  • 2 Hände frische Brombeeren ( du kannst auch anderes Obst nehmen !! )
  • 1 bisschen Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 verquirltes Ei ( zum Einpinseln )

IMG_4129 IMG_4141

Aus der lauwarmen Milch rühre ich den Zucker und die trocken Hefe ein und lasse den sogenannten Vorteig so lange abgedeckt mit einem Handtuch an einem warmen Ort stehen, bis dieser kleine Blasen wirft ( ca.15-20 Minuten ) dann gebe ich in die große Schüssel meiner Sweet Heart ( Küchenmaschine ) das Mehl die Eier + die Butter ( Zimmertemperatur ) + 1 Prise Salz + den Vorteig und lasse diese für mich arbeiten. Wenn alles gut vermengt ist — stelle ich diesen Teig wieder abgedeckt mit einem Geschirrtuch an einem warmen Ort für ca.1-2 Stunden. Nun den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit dem Ziegenfrisch Käse großzügig einstreichen. Die Brombeeren darauf verteilen ( ich habe diese durch meine Hände gequetscht!!! ) und diese dann darauf verteilt!!! Das ist übrigens ein wunderbares Gefühl! So nun das Rechteck zu einer Rolle aufrollen und quer ca. 4 cm Scheiben abschneiden. Diese auf ein eingefettetes Backblech  mit der Oberen Seite legen ( als Kreis ) Wenn du keinen Kreis legen kannst — dann mal dir auf ein Backpapier mit einem Springformboden einen. So nun noch mit einem verquirlten Ei die obere Seiten einpinseln und bei ca. 180°C für ca. 30-35 Minuten in den Backofen ( je nach Bräune ein bisschen länger oder weniger! ) — noch ein bisschen mit Puderzucker bestäuben und noch lauwarm servieren!! Et voilà !!!

IMG_4124

Man kann so wunderbar einzelne Stücke vom Kranz abbrechen und noch mit ein bisschen Ziegenfrisch Käse oder auch Crème fraîche bestreichen!!  Et voilà —- Bon appétit!!

Wie immer!!

Viel Spass beim Lesen und Nachbacken!!

Die Laura!!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.